Follower

Sonntag, 21. Oktober 2012

Stoffmarktbeute






Am Donnerstag bin ich zu meiner Tante gefahren und wir wollten uns ein tolles Nähwochenende mit Stoffmarktbesuch machen. Leider ist es anders gekommen, als geplant. Am Freitagmorgen musste ich meine Tante ins Krankenhaus bringen. Gott sei Dank ging es ihr schnell besser, aber sie wollten sie ertsmal bin Mittwoch dabehalten. So habe ich mich um die Hunde gekümmert, habe ein bißchen allein genäht und meine Tante besucht.
Am Samstag bin ich allein zum Stoffmarkt nach Rheda-Wiedenbrück gefahren. Tolle Auswahl hatten sie, ich konnte mich gar nicht so recht entscheiden. Ein paar schöne Stoffe habe ich mitgenommen und freue mich aufs Vernähen. Zur Zeit sind sie in der Waschmaschine und dann geht es los. Besonders auf den Stoff mit den Totenköpfen freue ich mich.
Ich hoffe und wünsche, dass es meiner Tante ganz schnell besser geht und wir das Nähwochenende nachholen können!

Euch alles einen schönen Sonntag!
Genießt das herrliche Wetter!

Kommentare:

Hilda vom Hirschvolk hat gesagt…

Ich wollt auch immer mal auf einen Stoffmarkt.. aber ich vertrag keine Menschenmengen :/ bzw. wenn ich öfter angerempelt werde, entwickelt sich in meinem Inneren so eine Wut :D


Hast du denn schon Pläne für die Stoffe, oder erstmal auf Verdacht gekauft? :)

LG

Gypsy hat gesagt…

Ja, es waren schon ziemlich viele Menschen da. Mich stört es zum Glück nur ein bißchen. Nachher bin ich immer wieder froh, wenn ich zu Hause in meinem Dörfchen bin.
Genaue Ideen habe ich für den Stoff noch nicht. Das lasse ich auf mich zu kommen ;)
LG Reni

Judy´s Reich hat gesagt…

Schöne Stoffe hast du ausgesucht. Sieht mein Adlerauge da Kühe oder Schäfchen blinzen????
Ich hab es immernoch nicht geschafft mal die Nähmaschine zu entwenden...der Tag hat einfach nicht genug stunden für mich.
LG judy

rockstar