Follower

Samstag, 23. Oktober 2010

Wanderung zum Brocken


Gestern morgen gegen 10.00 Uhr sind wir mit meinem Eltern von Torfhaus aus Richtung Broken gegangen. Es war lausig kalt al wir ausgestiegen sind und sogar in Torfhaus lagen einige Krümel Schnee. Nach 3,5 h Stunden haben wir den Gipfel erreicht. Oben war es noch kälter, sehr windig und noch nebeliger. Eben typisches Brockenwetter :)) Nach einer Stärkung beim Brockenwirt sind wir wieder runter, Oben auf dem Brocken lagen ca 5 cm Schnee. Das haben die Kinder und der Hund sehr genossen.


Toll, das man nun einfach so auf den Brocken laufen kann. War schon ein besonderes Gefühl, als wir über die ehemalige Grenze gegangen sind.
Besonders interssant, war es wenn die Brockenbahn vorbei gedampft kam.

Gegen 18.00 Uhr und nach 16 km sind wir wieder an den Autos angekommen. Es war eine tolle Tour, aber ich war richtig kaputt. Bin echt nix mehr gewohnt. Nun haben wir uns vorgenommen auch mal bei schönen Wetter auf den Brocken zu laufen.....

Kommentare:

Ulrike*** hat gesagt…

...also, ich hätte schon viel früher schlapp gemacht,...,meine Kondition ist gleich Null,...eine tolle Tour, die ihr da gemacht habt,....und Hexen getroffen????...liebe Grüße und ein schönes Wochenende...Ulrike

Sonja hat gesagt…

Das sit aber auch eine schöne Strecke. Ich wäre auch kaputt danach. Heute hättet ihr eine super Aussicht gehabt,es war so klar,das ich von uns freie Sicht zum Brocken hatte.


Liebe Grüße
Sonja

Rivien hat gesagt…

Huhu du Krakslerin :o)
Ich war auch schon eiigemal am Brocken, aber nie bis oben hin! Ich wäre gerne mal mit der Brockenbahn gefahren, aber die Preise sind ja echt heftigst!
Tolle Fotos hast du gemacht!

LG Britta

rockstar